Fußball-Herren 9. Spieltag: VfB Neuhütten - SV Tüngental 2:1 (1:0)

Mit dem Anpfiff versuchten die Gäste sofort die Spielkontrolle zu erlangen. So fand sich der VfB zunächst ausschließlich in der Defensive wieder, ging nach sechs Minuten aber mit dem ersten Angriff selbst in Führung.

David Böhm würde im Sechzehner freigespielt, da er viel Zeit und Platz hatte, konnte er das Leder genau dorthin setzen wohin er es auch haben wollte, nämlich in den rechten Torwinkel. Dieses Tor kam dem VfB sehr gelegen, man zog sich etwas zurück und überließ  dem Gegner das Spiel. Dieser konnte damit recht wenig anfangen, Tüngental agierte ideenlos und war zu harmlos, wenn man dann doch einmal vor dem Neuhüttener Tor auftauchte. Da aber der VfB selbst offensiv kaum in Erscheinung trat, gab es praktisch keine weiteren Möglichkeiten zu verzeichnen.

In der zweiten Halbzeit gelang den Gästen nach einem Eckball schnell der Ausgleich (50.). Tüngental war nun am Drücker und spielte auf das zweite Tor. Torchancen zum 2:1 waren vorhanden, doch Neuhütten überstand diese kritische Phase und wurde ab Mitte des zweiten Abschnitts stärker. In der letzten Viertelstunde sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch mit guten Gelegenheiten hüben wie drüben. Tim Gessler und Fabian Heizmann scheiterten am guten Gästekeeper, aber auch Tim Kettner parierte sehr stark im Neuhüttener Kasten. Moritz Maier und David Böhm hatten für den VfB weitere gute Möglichkeiten, ehe sich David Böhm energisch im Zweikampf durchsetzen konnte und auch im Duell mit dem Torhüter cool blieb. So besorgte er das 2:1 (86.). Tüngental setzte nochmals alles auf eine Karte, der VfB brachte den Vorsprung jedoch über die Zeit.

Es spielten Tim Kettner, Jannis Meißer, Steffen Rickert, Tobias Czech, Niko Hellwig, Denis Bosch, Marco Schoch, Tim Geßler,  Fabian Kettner, David Böhm, Fabian Heizmann, Moritz Maier, Mohammad Kabir Rahime, Marius Giebler


Die Reserve kam kampflos zu ihren Punkten, da der Gegner das Spiel wegen personellen Problemen absagen musste.

Vorschau:
Sonntag, 23. Oktober:  FC Ottendorf - VfB Neuhütten
Spielbeginn 1. Mannschaft 15 Uhr, 2. Mannschaft 13.15 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok