Fußball-Herren: Mainhardter-Wald-Pokal 2017

Die Vorrunde des diesjährigen "Haller Löwenbräu Mainhardter-Wald-Pokal" beschloss der VfB nach einem enttäuschenden 1:4 gegen den FC Neulautern auf dem dritten Platz. Torschütze war Joe Schoch.

Somit bestritt man beim Endturnier auf dem Gelände des FV Wüstenrot das Spiel um Platz 5 gegen den TSV Ammertsweiler. Nach Anlaufschwierigkeiten gewann der VfB am Ende sicher mit 4:1. Die Tore erzielten Joe Schoch, Florian Fetzer, Heiko Rohrweck und Sven Dietrich.

Weiterlesen

Fußball-Herren: Testspiel und MHW-Pokal

In einem Testspiel unterlag der VfB der SK Fichtenberg mit 1:5. Den Ehrentreffer erzielte Joe Schoch. Das Spiel der Reserven entschied der VfB zuvor mit 3:2 für sich. Für den VfB trafen Heiko Rohrweck, Marco Schoch, und Jan Gessler.

Im ersten Gruppenspiel zum "Haller Löwenbräu Mainhardter-Wald-Pokal" holte sich der VfB ein verdientes 1:1 beim VfL Mainhardt. Kurz vor dem Ende traf Niko Hellwig zum Ausgleich.

Weiterlesen

Fußball-Herren 27. Spieltag: TSV Michelbach/Bilz - VfB Neuhütten 3:2 (2:2)

Die Gastgeber - beste Rückrundenmannschaft - brauchten unbedingt einen Sieg, um im Aufstiegsrennen zu bleiben. Dementsprechend begann der VfB etwas defensiver eingestellt. Bereits nach 5 Minuten ging das Neuhüttener Spiel auf, als nach einem Ballgewinn schnell gespielt wurde. Marco Schoch erzielte aus halblinker Position mit einem platzierten Schuß ins lange Eck das 1:0 von der Strafraumgrenze.

Weiterlesen

Fußball-Herren 22. Spieltag: VfB Neuhütten - SV Rieden 0:6 (0:2)

Der VfB erwischte einen rabenschwarzen Tag und war dem Gegner von Anfang an deutlich unterlegen. Nach den guten Ergebnissen der Vorwochen rechnete man sich auch gegen den Tabellenzweiten zurecht etwas aus. Spätestens nach dem frühen 0:1 (8.) und zwei verletzungsbedingten Wechseln kurz darauf agierte der VfB zunehmend ohne Selbstvertrauen, was zu diesem Zeitpunkt der Saison etwas überraschend kam.

Weiterlesen

Fußball-Herren 21. Spieltag: SC Steinbach - VfB Neuhütten 2:2 (1:2)

Wie zu erwarten war legte der Tabellenführer gleich den Vorwärtsgang ein, doch der VfB war sofort im Spiel und wartete mit einer disziplinierten und kämpferisch überzeugenden Leistung auf. Die Hausherren schienen etwas überrascht zu sein, denn der VfB versteckte sich nicht und war durch schnelles Umschaltspiel zunächst torgefährlicher.

Weiterlesen