Volleyball: Berichte vom 24.02.2018

Im Volleyball war letztes Wochenende viel los:

Während die Mädels der U15 am Samstag in der Burgfriedenhalle sehr erfolgreich ihren ersten Spieltag absolvierten, stellte sich die U20 in Ludwigsburg den ersten Gegnern im Jugendpokal.

Beide Mannschaften waren erfolgreich. Die U15 mit Emilia, Anne, Vanessa, Ronja, Isabel und Greta spielten immer souverän, gaben keinen Satz ab und setzten sich so mit 8:0 Punkten an die Tabellenspitze.

Die U20 mit Lilli, Chiara, Lara, Leonie, Sara Sch., Lotta, Valentine, Angelina und Sarah K. siegten erst deutlich gegen die Mannschaft des MTV Stuttgart und dann auch gegen den SVG Höpfigheim. Gegen den MTV Ludwigsburg machten sie ein sehr gutes Spiel, waren aber wieder wie im Bezirksfinale am Ende die Verlierer. Trotzdem sind sie mit dieser guten Leistung im Jugendpokal eine Runde weiter.

Für Sonntag wurden in der Burgfriedenhalle dann die Felder umgebaut, so dass die U17 mit Lilli, Chiara, Anne, Anja, Hannah, Tanita und Emily ebenfalls ihren ersten Spieltag vor heimischem Publikum bestreiten konnten. Nach einem zähen Start und zwei Niederlagen gegen Höpfigheim 1 und Backnang holten die Mädels gegen den TV Murrhardt ihre ersten 3 Punkte. Auch gegen die TSG Öhringen gewannen sie souverän. Spannend wurde es dann noch einmal im Spiel gegen den SVG Höpfigheim 2. Ganz knapp verlor der VfB hier im Tie-Break mit 13:15.

Nicht ganz so knapp verlor zeitgleich die Mixed-Mannschaft in der Georg-Kropp-Halle ihre beiden letzten Rundenspiele, ist aber mit dem sechsten Tabellenplatz durchaus zufrieden.

Die beiden U13 Mannschaften waren in Waldenburg zu Gast und sammelten Spielerfahrung. Neuhütten 1 mit Jule, Olivia und Sara konnte sich mit zwei Siegen und drei Niederlagen vor Neuhütten 2 mit Samira, Adina und Emily platzieren. Aber auch Neuhütten 2 hat ein Spiel gewonnen, obwohl sie erst nächstes Jahr regulär in dieser Altersklasse spielen.

Ein herzliches Dankeschön an Klaus, Jochen, Leonie und Karin, ohne deren Hilfe es nicht machbar gewesen wäre, allen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an den Spielen zu ermöglichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok