Volleyball - Aktive: Bericht vom 27.11.2016

Am Sonntag spielten wir Aktive in der Hohenlohe Halle gegen die zweite Mannschaft der TSG Öhringen. Der erste Satz ließ uns in Zeiten eintauchen, in denen wir ganz am Anfang unserer Volleyballkarriere standen. (9:25).

Der zweite Satz reflektierte Zeiten, in denen wir in der Lage waren, den Ball in der Luft zu halten und jeder versuchte das Beste daraus zu machen. (19:25)

Der dritte Satz dann zeigte endlich, wie gut die Neuhüttener Volleyballerinnen eigentlich spielen können, doch das kam leider zu spät. Der Glaube an einen Sieg war schon längst unter Frust und Trauer verloren gegangen. So gaben wir auch den dritten Satz mit 19:25 ab. Da wäre mehr drin gewesen, doch manchmal läuft es einfach gar nicht so, wie es soll.

Es spielten: Ani, Annka I., Annka B., Jessi, Sina, Kira, Gesa, Susi, Leonie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok