Herzsportgruppe

Trainingszeiten: Mittwoch 17.45 Uhr – 19.15 Uhr

Kontakt:
Name, Vorname: Föll, Eugen (Übungsleiter / Abteilungsleiter)
Telefon/Mobil: 07945/2442


Wir treffen uns in der Burgfriedenhalle, um unter fachlicher Anleitung und unter ärztlicher Aufsicht so viel Sport zu treiben, wie es unserem Körper gut tut. Natürlich kommt auch die Geselligkeit bei uns nicht zu kurz!

Im Jahre 1991 wurde von Frau Else Hörbrand und einigen anderen Damen, die in Schwäbisch Hall bei einer Herzsportgruppe Mitglied waren, angeregt, auch hier in Neuhütten eine solche Gruppe zu gründen.

Nach Gesprächen mit der Vorstandschaft des VfB Neuhütten war der Verein bereit die Gruppe aufzunehmen und die Gründung zu unterstützen.

Nun galt es Ärzte und Übungsleiter zu finden, die für den Betrieb einer Herzgruppe erforderlich waren. Dies gelang relativ schnell. Mit Dr. Mehl aus Wüstenrot, Frau Röser aus Kreuzle und zwei Ärzten von der Klinik Löwenstein war das Arztproblem gelöst.

Auch mit Frau Riedel aus Willsbach wurde schnell eine Übungsleiterin gefunden. Mit Frau Susanne Hinkel aus Neuhütten konnte eine zweite Übungsleiterin gewonnen werden. Leider schied Frau Hinkel nach einigen Jahren wieder aus und wir mussten uns wieder jemand anderes suchen. Zwar fanden wir zweimal schnell Damen, die die Ausbildung machten, doch beide Male sprangen sie nach zwei Jahren wieder ab. Nur haben wir mit Frau Sabine Straub aus Weihenbronn eine zuverlässige Kraft gefunden und hoffen dass sie uns recht lange die Treue hält.

Für die Anschaffung der erforderlichen Geräte (Defibrillator, Notfallkoffer u.a.), die sehr viel Geld kosten, wurden einheimische Firmen angesprochen und um Spenden gebeten. So kam ein ansehnlicher Betrag zusammen. Das noch fehlende Geld wurde uns vom VfB vorgestreckt.

Ein großes Problem war die Bereitstellung eines Übungsraumes. Die Hallenplätze in der Gemeinde waren alle belegt. Hier hat uns dankenswerterweise die Klinik Löwenstein geholfen in dem sie uns ihren Festsaal für ein Vierteljahr zur Verfügung stellte. Ab April 1992 erhielten wir dann einen Platz in der Burgfriedenhalle in Neuhütten, der uns bis heute zur Verfügung steht.

So konnte dann im Januar 1992 der Übungsbetrieb mit ca. 15 Personen aufgenommen werden. Die Übungsabende fanden regen Zuspruch und so hatten wir bis zum Jahre 1993 schon 28 Mitglieder. Zurzeit hat unsere Gruppe 39 aktive Mitglieder. Die Mitglieder kommen nicht nur aus der Großgemeinde Wüstenrot sondern auch aus Mainhardt, Spiegelberg, Löwenstein und Obersulm.

Frau Hörbrand, die ja die Gründung der Herz-Kreislauf-Gruppe in die Wege geleitet hat, wurde 1992 zur Abteilungsleiterin gewählt. Dieses Amt begleitete sie 3 Jahre. Nachfolger wurde 1995 Friedrich Blumenstock. Dass in der Gruppe nicht nur Herzsport betrieben wird, sondern auch mindestens zweimal im Jahr ein geselliges Beisammensein stattfindet, darf nicht unerwähnt bleiben.

Zum Schluss darf ich der Gruppe für die Zukunft alles Gute wünschen und hoffe, dass sie zum Wohle der Herzkranken noch viele Jahre segensreich wirken kann.

gez. Friedrich Blumenstock (2000)