Fußball-Herren 19. Spieltag: TSV Hessental II - VfB Neuhütten 1:4 (1:2)

Der VfB zeigte in Hessental eine sehr schwerfällige erste Halbzeit. Insgesamt war viel zu wenig Bewegung im Neuhüttener Spiel und auch das Umschaltspiel war stark verbesserungswürdig. Trotzdem ging der VfB durch ein Eigentor früh in Führung (11.) und vergab kurz darauf durch Luca Hammel frei vor dem Tor eine sogenannte 100%ige.

Besser machte er es in der 24. Minute, als er einen Abpraller volley zum 0:2 verwertete. Mit der scheinbar sicheren Führung ließ man aber durch nachlässiges Spiel zuviel zu und kassierte das 1:2 (40.). Ärgerlich, daß nur eine Minute zuvor das 0:3 durch Luca Hammel wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Selbst von der Mittellinie aus war zu erkennen, daß dieses Tor einwandfrei erzielt wurde. Kurz vor der Pause traf Luca Hammel noch den Pfosten.

Nach dem Seitenwechsel stand der VfB zumindest defensiv deutlich sicherer und ließ kaum noch etwas zu. Denis Bosch vergab nach 50 Minuten eine Großchance, ansonsten tat sich Neuhütten offensiv weiterhin schwer. Mit einem Doppelschlag durch einen wuchtigen Kopfball von Joris Braun (72.) und einem Treffer von David Böhm (74.) nach sehenswerter Vorarbeit von Moritz Maier I entschied der VfB die Partie endgültig.

In den letzten Minuten tat sich nicht mehr viel und Neuhütten holten weitere drei Punkte.

Für den VfB spielten Tim Kettner, Fabian Kettner, Tobias Czech, Heiko Rohrweck, Moritz Maier II, Denis Bosch, Niko Hellwig, Tim Geßler, Steffen Weidner, Luca Hammel, David Böhm, Moritz Maier I, Steffen Rickert, Marco Schoch, Joris Braun.

Vorschau:
Samstag, 15. April: VfB Neuhütten - TSV Gaildorf II
Spielbeginn 1. Mannschaft 15.30 Uhr, 2. Mannschaft spielfrei

Ostermontag, 17. April: SC Steinbach - VfB Neuhütten
Spielbeginn 1. Mannschaft 15 Uhr, 2. Mannschaft 13.15 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok