Fußball-Herren 6. Spieltag: VfB Neuhütten - TSV Michelbach/Bilz 2:2 (2:1)

In einem intensiven und spannenden Spiel legte der VfB einen Blitzstart hin und führte durch David Böhm (7.) und Steffen Weidner (9.) schnell mit 2:0. Nun wachte der Tabellenführer auf und bestimmte das Geschehen.

Zunächst wurde den Gästen ein regulärer Treffer aberkannt, der Anschluß gelang ihnen dann aber doch noch in der 37. Minute. Die letzten Minuten der ersten Hälfte gehörten dann wieder dem VfB, der nun berechtigten Grund hatte, mit dem Schiedsrichter zu hadern. Gleich zweimal war Luca Hammel der Leidtragende. Zunächst wurde er im Sechzehner beim Abschluß abgegrätscht und kurz darauf setzte er sich trotz einem klaren Textilvergehen an ihm gegen seinen Gegenspieler durch und versenkte die Kugel zum vermeintlichen 3:1. Doch der Referee sah zur Überraschung aller ein Stürmerfoul. Mit der letzten Aktion der ersten Hälfte verfehlte Denis Bosch nur knapp das Gehäuse.

In der zweiten Halbzeit fehlten die klaren Tormöglichkeiten. Die Partie wurde zumeist verbissen im Mittelfeld geführt, büßte aber nichts an seiner Intensität ein. Leiden mussten die Mannschaften weiterhin unter der schwachen Schiedrichterleistung, der gegen Michelbach eine etwas zu harte Gelb-Rote Karte aussprach (59.). Härter traf es aber den VfB, der in der 72. Minute nach einer Schwalbe einen Elfmeter zum Ausgleich kassierte und zudem Heiko Rohrweck mit Gelb-Rot verlor. Beide Teams wollten bis zum Ende den Sieg, es blieb aber beim 2:2.

Für den VfB spielten Dennis Kübler, Fabian Kettner, Tobias Czech, Heiko Rohrweck, Steffen Rickert, Momo Maier, Mo Maier, Denis Bosch, Steffen Weidner, Luca Hammel, David Böhm, Michael Lautenschläger, Marco Schoch, Jannis Meißer, Joe Schoch.

Beide Reservemannschaften zeigte den Zuschauern ein ansehnliches Spiel. Der VfB ging zweimal durch Florian Fetzer in Führung, kassierte aber auch zweimal den Ausgleich. Am Ende hätte der Siegtreffer auf beiden Seiten fallen können, die glücklichere Mannschaft war schließlich Michelbach. So endete das Spiel mit 2:3.

Für den VfB spielten Lars Bäuchle, Daniel Maier, Jannis Meißer, Fabian Heizmann, Sven Fuchs, Florian Fetzer, Maximillian Freymann, Thomas Wiederholl, Sven Dietrich, Jan Balschus, Malek Ahmadi, Simon Huber, Marco Schoch, Dirk Wieland, Joe Schoch.

Vorschau:
Dienstag, 03.Oktober: TSG Waldenburg - VfB Neuhütten
Spielbeginn 1. Mannschaft 15 Uhr, 2. Mannschaft 13 Uhr

Sonntag, 08. Oktober: VfB Neuhütten - TSV Sulzdorf
Spielbeginn 1. Mannschaft 15 Uhr, 2. Mannschaft 13 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok