Fußball-Herren 13. Spieltag: SV Gailenkirchen - VfB Neuhütten 0:0

Gegen einen starken SV Gailenkirchen geriet der VfB in den ersten 25 Minuten mächtig unter Druck und hatte Glück, nicht frühzeitig in Rückstand zu geraten. Nach Umstellungen konnte der VfB die Partie etwas offener gestalten, die Hausherren blieben aber die spielbestimmende Mannschaft und hatten kurz vor der Halbzeit einen Lattentreffer zu verzeichnen.

Der VfB dagegen wurde offensiv kaum zwingend und rettete das Unentschieden in die Pause.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb Gailenkirchen das überlegene Team und scheiterte kurz nach Wiederanpfiff erneut am Aluminium. Mit zunehmender Spielzeit ließ der ganz große Druck der Gastgeber etwas nach und der VfB konnte sich immer wieder befreien. Allerdings lief im Angriff nur wenig zusammen, die ein oder andere Torszene hatte man aber trotzdem zu verzeichnen. In der Schlussphase mobilisierte Gailenkirchen nochmals alle Kräfte und der VfB musste wieder Schwerstarbeit verrichten. Bis zum Ende blieb es beim 0:0, das aus Neuhüttener Sicht durchaus als glücklich bezeichnet werden kann. Als schönen Nebeneffekt durfte man zumindest kurzzeitig auch noch die Tabellenführung übernehmen.

Für den VfB spielten Dennis Kübler, Thomas Wiederholl, Tobias Czech, Heiko Rohrweck, Fabian Kettner, Steffen Weidner, Mo Maier, Joe Schoch, Momo Maier, Tim Geßler, David Böhm, Jannis Meißer, Ferdinand Trefz, Marco Schoch.

Die Reserve zeigte beim Tabellenführer eine sehr gute Leistung. Zwar geriet man schnell in Rückstand, war aber im Anschluss die bessere Mannschaft und vergab bis zur Halbzeit mehrere gute Möglichkeiten. Auch nach dem Seitenwechsel kassierte man ein schnelles Tor zum 0:2. Jedoch konnten Maxi Freymann und Marco Schoch recht zügig ausgleichen. In einer offenen Schlussphase fielen keine Tore mehr, so blieb es beim gerechten 2:2.

Für den VfB spielten Dennis Kübler, Simon Huber, Michael Märklen, Daniel Maier, Jonas Weimar, Marco Schoch, Maximillian Freymann, Dirk Wieland, Florian Fetzer, Michael Bänsch, Fabian Kaindl, Ferdinand Trefz, Rene Fröschle, Jannis Meißer.

Vorschau:
Sonntag, 18. März: SV Tüngental - VfB Neuhütten
Spielbeginn 1. Mannschaft 15 Uhr, 2. Mannschaft 13 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok