Fußball-Herren 20. Spieltag: VfB Neuhütten - TSV Braunsbach II 2:0 (0:0)

Einen schwer erkämpften Arbeitssieg verbuchte der VfB Neuhütten gegen den TSV Braunsbach II. Zwar war der VfB über 90 Minuten die überlegene Mannschaft, agierte aber in der ersten halben Stunde zu einfallslos und ungenau.

Allerdings machten die schwierigen Platzverhältnisse dem VfB doch sehr zu schaffen. Erst gegen Ende der ersten Hälfte häuften sich die Torannäherungen, richtig zwingend wurde Neuhütten aber nicht. Die Gäste hatten kurz vor der Halbzeit eine Möglichkeit, trafen aber nur die Querlatte.

Nach dem Seitenwechsel wurde Neuhütten zunächst gefährlicher als noch im ersten Durchgang. Florian Fetzer und Tobias Czech konnten den Torhüter jedoch nicht überwinden. Nach 60 Minuten beinahe die kalte Dusche für den VfB, als nach einem Stellungsfehler ein Gästespieler vor dem Neuhüttener Tor auftauchte. Dennis Kübler konnte aber diese große Gelegenheit entschärfen. Ansonsten ging es nur in Richtung Braunsbacher Tor, allerdings spielte der VfB zumeist zu kompliziert. In der 72. Minute erlöste Luca Hammel den VfB mit dem 1:0. Weil man es versäumte, das zweite Tor nachzulegen, ging es mit diesem knappen Vorsprung in die Endphase. Mit dem Schlusspfiff konnte Luca Hammel aber mit seinem zweiten Treffer alle Zweifel beseitigen.

Für den VfB spielten Dennis Kübler, Tobias Czech, Heiko Rohrweck, Joe Schoch, Momo Maier, Daniel Maier, Steffen Weidner, Tim Geßler, Luca Hammel, David Böhm, Jannis Meißer, Florian Fetzer, Maximillian Freymann, Fabian Kettner, Joris Braun.

Vorschau:
Ostersamstag, 31. März: TSV Michelbach/Bilz - VfB Neuhütten
Spielbeginn 1. Mannschaft 15.30 Uhr, 2. Mannschaft 13.30 Uhr

Ostermontag, 02. April: VfB Neuhütten - SC Bibersfeld (Nachholspiel)
Spielbeginn 1. Mannschaft 15 Uhr, 2. Mannschaft 13 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok