Fußball-Herren 27. Spieltag: VfB Neuhütten - FC Ottendorf 3:0 (1:0)

In der gesamten ersten Hälfte war dem VfB eine gewisse Nervosität anzumerken. So war Ottendorf die bessere Mannschaft mit guten Möglichkeiten.

Ein erster Warnschuss landete am Außenpfosten, danach bewahrte der starke Torhüter Dennis Kübler mit zwei Glanzparaden den VfB vor dem Rückstand. Offensiv tat sich der VfB sehr schwer und kam erst kurz vor der Pause zur ersten richtigen Möglichkeit. Der anschließende Eckball führte zum zu diesem Zeitpunkt etwas überraschenden 1:0 durch Tobias Czech (43.). Nach einem weiteren Alutreffer der Gäste ging es mit einem glücklichen 1:0 in die Halbzeit.

Der zweite Durchgang begann optimal für den VfB. Zunächst zwang David Böhm den Torhüter zu einer Parade, der anschließende Eckball führte zum 2:0. Wieder war Tobias Czech maßgeblich beteiligt, denn sein Kopfball wurde noch entscheidend ins Netz abgefälscht (49.). Ottendorf gab sich aber nicht geschlagen, doch der VfB stand nun defensiv deutlich stabiler und hatte offensiv nun auch seine Aktionen. Mit einem Pfostenkracher verpasste Luca Hammel zunächst die Vorentscheidung, doch fünf Minuten später besorgte er mit einer starken Einzelaktion das 3:0 (68.). Der VfB spielte die Partie nun sicher zu Ende und hätte in der Schlußphase beinahe durch Jannis Meißer das vierte Tor erzielt. So blieb es aber beim 3:0-Sieg, der den VfB ganz nah an die Relegation bringt.

Für den VfB spielten Dennis Kübler, Tobias Czech, Heiko Rohrweck, Fabian Kettner, Mo Maier, Denis Bosch, Steffen Weidner, Joris Braun, Momo Maier, Luca Hammel, David Böhm, Joe Schoch, Florian Fetzer, Marco Schoch, Jannis Meißer.


Die Reserve spielte gegen den Meister eine sehr starke Partie und siegte im letzten Spiel mit 6:0. Die Torschützen waren Jan Gessler (3) und Michael Lautenschläger (2). Zudem unterlief dem Gegner ein Eigentor.

Für den VfB spielten Tim Kettner, Steffen Rickert, Daniel Maier, Jonas Weimar, Thomas Wiederholl, Jan Balschus, Ferdinand Trefz, Michael Lautenschläger, Jan Gessler, Sven Dietrich, Malek Regi, Michael Buster, Marius Giebler, Dirk Wieland, Nico Rack.

Vorschau:
Samstag, 09. Juni: TSV Hessental II - VfB Neuhütten
Spielbeginn 1. Mannschaft 13.30 Uhr, 2. Mannschaft spielfrei

Dem VfB Neuhütten fehlt in dieser Partie beim TSV Hessental II noch ein Punkt zum Erreichen der Relegation. Allerdings war bei Redaktionsschluss noch nicht klar, ob dieses Spiel überhaupt noch ausgetragen wird.
Der TSV Hessental II hat nämlich am vergangenen Sonntag zum dritten Mal aus personellen Gründen ein Spiel abgesagt. Die Spielordnung des WFV sieht in diesem Fall nun vor, die Mannschaft aus dem Spielbetrieb zu nehmen und die restlichen Spiele mit 3:0 Toren und 3 Punkten für den Gegner zu werten.
Sobald eine Entscheidung des Sportgerichtes feststeht, werden wir an dieser Stelle darüber informieren.

Aber egal, wie es nun weitergeht, am Samstag, den 9. Juni findet unsere Saisonabschlussfeier ab 18.30 Uhr an unserem Sportgelände statt. Wie immer sind auch unsere Fans, Freunde und Gönner recht herzlich eingeladen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok