Fußball-Herren: Saisonabschluss und Relegation

Wie bereits berichtet hat der VfB Neuhütten am Wochenende kampflos beim TSV Hessental II gewonnen und somit die Aufstiegsrelegation zur Kreisliga A1 erreicht.

Obwohl die Saison für den VfB somit noch nicht beendet ist, fand am vergangenen Samstag bereits die Saison(abschluss)feier statt. Mit diesem völlig überraschend erreichten zweiten Platz gab es ja auch einen tollen Grund um mit den zahlreich erschienenen Fans anzustoßen. An dieser Stelle geht ein Dankeschön an alle Helfer, die in welcher Funktion auch immer zum reibungslosen Ablauf der Spielrunde Jahr für Jahr beitragen!! Ein weiteres Dankeschön geht an unsere Fans, Freunde, Sponsoren und Gönner für die Unterstützung das ganze Jahr über!!

Im Mittelpunkt der Feier stand aber ganz klar die offizielle Verabschiedung unseres langjährigen Spielertrainers Heiko Rohrweck. Da er bereits in der Winterpause 2016/17 den Verantwortlichen diesen Entschluss mitteilte, hatte man eigentlich genügend Zeit, sich darauf vorzubereiten. Und doch fiel es allen dann doch sichtlich schwer, als der Moment kam. Welchen Respekt und Anerkennung er sich in seinen 12 (!) Jahren beim VfB erarbeitet hat konnte man an den langanhaltenden stehenden Ovationen sehen. Und die hat er sich auch wahrlich verdient. Bei seiner Rede, die er anschließend hielt, wurde es wieder einmal sehr deutlich, warum er so gut zum VfB passt, aber auch der VfB zu ihm. Heiko blickte neben seinen überragenden Trainerfähigkeiten in seiner Neuhüttener Zeit immer auch über den fußballerischen Tellerrand hinaus und hatte das Wohl des Vereins jederzeit im Blick.

Heiko übernimmt in der neuen Saison den FC Oberrot. Wir wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg.

Aber zuvor hat er noch ein letztes Spiel für den VfB zu bestreiten. Am Dienstag, den 19. Juni findet in Eutendorf das Relegationsspiel zur Kreisliga A1 statt. Gegner wird um 18.30 Uhr der SV Dimbach sein.

Wer sich an die Relegationsspiele vor zehn Jahren erinnern kann, der weiss, daß lautstarke Unterstützung die Mannschaft puschen kann. Auf nach Eutendorf! Lasst uns das Spiel zum Heimspiel machen! Dann gelingt uns vielleicht die nächste Überraschung...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok