Fußball-Herren 1. Spieltag: VfB Neuhütten - TSV Michelfeld II 5:0 (1:0)

Der VfB war von Anfang an die überlegene Mannschaft, jedoch konnte man dem Team eine gewisse Nervosität zu Beginn nicht absprechen.

Zu ungenau und hektisch agierte man in dieser Phase. Marco Schoch brach nach 30 Minuten den Bann und sorgte für das 1:0.

In der zweiten Halbzeit spielte der VfB sicherer und entschied die Partie früh durch einen Doppelschlag von Marco Schoch (54.) und Tim Geßler (57.). Jetzt lief es leichter und der VfB schraubte das Ergebnis durch Tim Geßler (70.) und David Böhm (83./Foulelfmeter) weiter in die Höhe. Am Ende siegte Neuhütten verdientermaßen mit 5:0. Zu erwähnen wäre der Gästetorhüter, der mit einer sehr starken Leistung weitere Gegentreffer verhinderte.

Für den VfB spielten Tim Kettner, Steffen Rickert, Heiko Rohrweck, Tobias Czech, Niko Hellwig, Denis Bosch, Joris Braun, Tim Geßler, Marco Schoch, Luca Hammel, David Böhm, Moritz Maier, Fabian Kettner, Jannis Meißer, Mohammad Kabir Rahime

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok