Fußball-Herren 4. Spieltag: VfB Neuhütten - TSV Neuenstein II 3:2 (0:0)

Der VfB begann gut und kam bereits in der Anfagsphase durch Niko Hellwig und Luca Hammel zu guten Möglichkeiten.

Nach 15 Minuten meldeten sich auch die Gäste in der Offensive und hatten ebenfalls eine gute Torchance zu verzeichnen. Tonangebend blieb aber der VfB, doch Luca Hammel, Tim Gessler, Niko Hellwig und auch David Böhm brachten das Leder nicht über die Linie. Das 0:0 zur Pause schmeichelte den Gästen doch sehr.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb der VfB am Drücker und schließlich brach Niko Hellwig den Bann und traf im Nachschuss zum 1:0 (53.). Doch praktisch im Gegenzug war sich die Defensive nicht einig und plötzlich stand es 1:1 (55.). Kurzzeitig wankte der VfB, ging aber wieder in Führung, erneut Niko Hellwig traf nach einer Ecke (62.). Jetzt schien Neuhütten das Spiel wieder im Griff zu haben, doch Neuenstein glich zum 2:2 aus (72.). Doch der VfB zeigte Moral und konnte bei hochsommerlichen Temperaturen zum dritten Mal in Führung gehen, Torschütze war Luca Hammel (78.). Die Gäste versuchten nun alles, Neuhütten brachte das Ergebnis nun aber sicher über die Zeit.

Für den VfB spielten Tim Kettner, Steffen Rickert, Tobias Czech, Heiko Rohrweck, Joris Braun, Denis Bosch, Joe Schoch, Tim Geßler, Niko Hellwig, David Böhm, Luca Hammel, Jan Gessler, Kabir Rahime, Maximillian Freymann, Jannis Meißer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok