Volleyball - Aktive: Bericht vom 26.11.2017

Ein zeitweise unzufriedener Trainer und 3 Punkte waren das Resultat des Auswärtsspiels gegen Auenstein. Nur im 1. Satz spielten wir gegen die junge und unerfahrene Heimmannschaft unsere Überlegenheit souverän aus und gewannen schnell und deutlich mit 12:25.

Im 2. Satz spielte unser Team deutlich unter Ihren Möglichkeiten und passte sich dem langsamen und ungenauen Spiel des Gegners an. Folgerichtig verloren sie mit 25:21. Nach einem Donnerwetter des Trainers besannen sich die Spielerinnen, wenn schon wenig zusammenlief, aufs kämpfen. So gewannen sie den 3. Satz nicht schön aber verdient mit 19:25. Durch den Kampf ins Spiel gefunden ließen sie nun im 4. Satz nichts mehr anbrennen und schaukelten diesen locker mit 13:25 nach Hause. Somit ging der Sieg mit 3:1 an den VfB Neuhütten. Spätestens da lächelte der Trainer auch wieder.

Es spielten: Maike, Leonie, Jessica, Gina, Kira, Lara, AnKa B. Chiara

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok