Volleyball - U15: Bericht vom 12.02.2017

Emilia, Anne, Vanessa, Emily, Hannah und Tanita stellten am Sonntag unsere U15 Mannschaft in der Burgfriedenhalle. Zum ersten Mal im Viererteam auf einem Feld zeigten diese Mädels, was sie können. Und das war gut.

Sowohl gegen die TSV Münchingen als auch gegen den SSV Geißelhardt gingen sie als Sieger vom Feld. Schwieriger wurde es dann gegen den SFC Höpfigheim, denn die spielten sehr abwehrstark und machten uns mit langen Angriffen das Leben schwer.

So unter Druck gekommen, machten unsere Mädchen zunehmend Fehler im Aufschlag und schenkten so dem Gegner noch Punkt für Punkt. Beide Sätze gingen deutlich an die Höpfigheimer mit 25:16 und 25:8.

In der letzten Begegnung mit dem TV Murrhardt gaben die Mädchen nochmal alles und es wurde ein sehr spannendes Spiel. Auf beiden Seiten mussten Auszeiten genommen werden, um den Spielverlauf zu beeinflussen. Sehr hilfreich war es da, dass viele Zuschauer auf die heimische Tribüne gekommen waren, um unsere Mädels lautstark zu unterstützen. Die zeigten daraufhin tolle Spielzüge und Kampfgeist, auch wenn es zum Schluss nicht für den Sieg gereicht hat. Aber es gibt ja eine Rückrunde…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok